Zu Füßen der Basilika

Einzigartige Architektur

Alexander Freiherr von Branca (1919 bis 2011) plante das Haus 1975. 2009 wurde es nach auf­wän­di­ger Sanie­rung wieder neu eröff­net. Durch die sensi­ble Neu­ge­stal­tung sollte neben der ver­bes­ser­ten Aus­stat­tung auch ein moder­nes attrak­tives Design des Hauses erzielt wer­den.

Über uns —
Haus Sankt Ulrich

Wir tun, was wir lieben — wir lieben, was wir tun. Seit mittler­weile über 40 Jahren sind wir im Haus Sankt Ulrich Gast­geber für Grup­pen und Fir­men und bieten Raum für Tagun­gen, Semi­nare und Feier­lich­kei­ten, jähr­lich besu­chen uns etwa 85.000 Men­schen. Über die nor­ma­len Stand­ards hin­aus haben wir eine Kom­po­si­tion aus Groß­zügig­keit und Nähe, aus­ge­such­ten Mate­ri­a­lien und moder­ner Tech­nik geschaf­fen. Alles für eine beson­dere Atmo­sphäre, in der Sie sich zu Hause füh­len können. Für unser Tun und Han­deln gel­ten dabei die Werte der katho­li­schen Kirche.

Unser Weg

Wo die kaiserliche Pracht­straße beginnt, liegt, beschau­lich ruhig auf einer ehe­ma­li­gen Bene­dik­ti­ner­klos­ter­anlage, das Haus Sankt Ulrich. Hier trifft eine große Ver­gan­gen­heit auf Ideen von heute.

Ein besonderer Ort

Genius Loci

Besondere Orte sind Realität gewordene Visionen. Über die Geschichte hin­weg ver­mö­gen sie es, mit uns in Kom­mu­ni­ka­tion zu tre­ten — denn sie atmen einen Geist, der uns die Absicht wahr­neh­men lässt, aus der sie ent­stan­den sind. Die katho­li­sche Basi­lika St. Ulrich und Afra ist ein sol­cher Ort. Hier spürt man die­sen tie­fen Atem der Geschichte und die vie­len Geschich­ten, die diese Kirche zu erzählen hat.

DIE HISTORIE

St. Ulrich und Afra

Die Basilika St. Ulrich und Afra ist eine der bedeu­tendsten Kirchen des Bistums Augs­burg. Im Schutze die­ses spi­ri­tu­ellen Ortes ruhen die bei­den Hei­li­gen Ulrich und Afra, deren Namen die Basi­lika trägt. Sie sind zusam­men mit dem Hei­li­gen Sim­pert, der eben­falls hier seine letzte Ruhe­stätte fand, die drei Bis­tums­patro­ne der Diö­zese Augs­burg. Für uns ist die Basi­lika ein ein­zig­ar­ti­ger Ort der Kon­tem­pla­tion und Kraft. Sie ist ein Ort des Gebe­tes, des Bit­tens und belieb­tes Ziel vieler Wallf­ahrer.

Set­zen Sie sich, atmen Sie durch und bli­cken Sie nach oben zum präch­ti­gen „Ster­nen­him­mel“, dem goti­schen Decken­ge­wölbe. Oder genie­ßen Sie eines der regel­mäßig statt­fin­den­den Orgel­kon­zerte. Sie wer­den spü­ren, wie leicht es Ihnen fällt hier wie­der zur Ruhe zu kom­men.

St. Ulrich und Afra
St. Ulrich und Afra
Unsere Hauskapelle – eine geistliche Oase

Einkehr und Stille

Auch im Haus Sankt Ulrich find­en Sie einen beson­de­ren Ort der Stille — unsere Haus­ka­pelle. Mit­ten in Tru­bel und Hek­tik des Tages lässt sich hier Ruhe und Ent­schleu­ni­gung fin­den. Doch ist sie vor allem ein Ort des per­sön­li­chen Gebetes, des Got­tes­diens­tes und des gemein­sa­men litur­gis­chen Fei­erns. Als Gast unse­res Hau­ses sind Sie herz­lich ein­ge­laden, diese geist­li­che Oase jeder­zeit zu nutzen.

Das moderne Tagungshotel

Das moderne Tagungshotel

Das Haus Sankt Ulrich ver­mit­telt allein durch seine beson­dere Lage ein Gefühl der abso­lu­ten Ent­span­nung. Es liegt mitten in Augs­burgs histo­ri­scher Alt­stadt und ist umge­ben von Gemäu­ern, die inter­es­sante Geschich­ten erzäh­len, welche tausend Jahre und weiter zurück­reichen. In unmit­tel­barer Nach­bar­schaft zur präch­ti­gen Basilika St. Ulrich und Afra bietet das Haus einen wun­der­ba­ren Blick über Augs­burg. Die kon­se­quente und stil­volle Archi­tektur des Hau­ses wird auch im Inne­ren fortgesetzt.

BUCHEN